Gesundheitscheck
gesundheitscheck.pdf (730.7KB)
Gesundheitscheck
gesundheitscheck.pdf
(730.7KB)
Unsere "Hausordnung"
hausordnung.pdf (713.36KB)
Unsere "Hausordnung"
hausordnung.pdf
(713.36KB)


Öffnungszeiten

Therapien nach

Absprache

  

Shop

Montag - Freitag

nach tel. Absprache

       

 

 

 

 

 
 
 

 

Physiotherapie für Hunde im warmen Wasser

 

Die Therapie -und somit das Bewegen des Körpers- im Wasser ergibt eine zusätzliche Möglichkeit, zum Gangbild in den Grundgangarten am Boden, Beschwerden zu erkennen.

Schwimmen kann -durch Fehlen des Eigengewichtes- als ideale Therapieform für unsere Hunde eingesetzt werden. Die natürliche, raumgreifende Bewegung beim Schwimmen hilft, die korrekte Laufbewegung zu unterstützen oder wieder anzubahnen. Fehlerhafte Bewegungen werden durch Manipulationen des Therapeuten/der Therapeutin während des Schwimmens korrigiert.   

Durch den richtungslosen Wasserwiderstand, der 12 mal grösser ist als der Luftwiderstand, können einzelne Körperpartien mit gezielten Übungen gestärkt werden. Die Wirbelsäule kann gerade gehalten, oder sanft mit wechselnder Belastung gebogen werden. Mit der regulierbaren Gegenstromanlage kann die Wasserströmung noch verstärkt werden.  

Der auf den Körper rundum wirkende Wasserdruck, die Schwimmbewegung und damit die kontrollierte Belastung des Kreislaufs steigert die Kondition. Das Lymphgefässsystem als wichtige Transportleitung für Nähr- und Abfallstoffe im Körper wird angeregt.

Der Energieverbrauch im Wasser ist etwa 5 mal grösser für die gleiche Bewegung als an Land, aber schwerelos, also schonend für Gelenke und Wirbelsäule.

Geeignet ist die aktive Bewegungstherapie natürlich nicht nur für effektive Patienten, sondern auch für "gesunde" Junghunde bis zu älteren Semestern.   

 

Ausführliche Informationen